Skip to content

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Die Elisabeth Klinikum Schmalkalden GmbH ist mit 164 Betten und 6 Fachabteilungen ein Klinikum der Grund- und Regelversorgung mit regionalem und überregionalem Versorgungsauftrag. Ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind rund um die Uhr für Sie da. Unsere Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger, Therapeutinnen und Therapeuten tun ihr Bestes, um auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

Vieles hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Nach mehrjähriger Bauzeit konnte im April 2007 der Neubau bezogen werden. Die Verbindung aus Tradition und Moderne ist gelungen. Die neubezogenen Patientenzimmer und Funktionsräume sind längst zum festen Bestandteil der Gesundheitsangebote in unserer Region geworden.

Wir behandeln jährlich über 8.500 Patienten stationär und ca. 20.000 Patienten ambulant, d.h. ohne Krankenhausaufenthalt. Besondere Expertise bieten wir in unseren Zentren an, wo medizinisch fachübergreifend, auf kurzen Wegen, zum Wohle der Patienten entschieden und zusammengearbeitet wird, u.a. treffen Sie bei uns auf ein undefinedBeckenbodenzentrum, undefinedTraumazentrum und das undefinedZentrum für Minimalinvasive Chirurgie.

Das Elisabeth Klinikum ist mit modernster Technik ausgestattet, wie z. B. einem MRT, einem CT, einem Linksherzkatheter zur Darstellung und Therapie der Herzkranzgefäße einschließlich 24h-Herzinfarktbereitschaft, verschiedene Ultraschallgeräte, Mammographie zum Röntgen der Brust. Ein Landeplatz für Rettungshubschrauber ist im Klinikgelände angebunden, so dass wir auch die Erstversorgung bei Notfällen durchführen.


+++ Aktuelle Informationen zur Corona Krise +++

Information für das Elisabeth Klinikum zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2


Sehr geehrte Damen und Herren,

vor dem Hintergrund der aktuellen Corona Entwicklung in Thüringen, speziell im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gelten bis auf weiteres folgende Regelungen:

eingeschränktes Besuchsverbot

Besuche sind  für Kinder ab 6 Jahre und Begleitpersonen im Klinikum nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung über die Stationen  möglich, auf Intensivstation nur in Ausnahmefällen und nach ärztlicher Festlegung.

Zwingend ist weiterhin ein aktueller negativer Test für den Zutritt ins Klinikum erforderlich. Der AG- Test darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen, der PCR- Test darf nicht länger als 48 Stunden zurückliegen.
Ebenso weist die Geschäftsleitung darauf hin, dass die Umsetzung aller in der Klinik befindlicher Hygieneregeln zur Infektionsprävention der SARS CoV 2 Pandemie, wie

-    strikte Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln,
-    Husten- und Niesetikette,
-    Einhaltung aller Maßnahmen zur Durchführung der hygienischen Händedesinfektion,
-    Tragen einer FFP 2 Maske

strengstens einzuhalten sind.

Wir bitten um Verständnis, mit der Umsetzung der Maßnahmen die richtige Entscheidung im Sinne der Patienten, Mitarbeiter wie aber auch der Bevölkerung getroffen zu haben.

back to top