Skip to content

Klinik für Anästhesie, Intensivtherapie und Palliativmedizin


Leitung:

Sprecher der Kollegialsystems:
Oberarzt Stefan Heimerl

 

Kontakt:

Sekretariat:
Peggy Ullrich
Tel.: 0 36 83 - 64 55 50
Fax: 0 36 83 - 64 52 61
E-Mail: undefinedAnästhesie

Stationszimmer:

Tel.: 0 36 83 - 64 51 53
Fax: 0 36 83 - 64 52 57

 

Die Klinik für Anästhesie, Intensivtherapie und Palliativmedizin setzt sich aus einem achtköpfigen Team zusammen. Die Klinik sichert mit ihren Mitarbeitern den Narkosebetrieb im Zentralen Operationssaal sowie den Außenstellen Endoskopie, Notfallaufnahme und Linksherzkatheterlabor ab. Neben dem Bereich Anästhesie/OP bildet die Intensivstation/IMC einen weiteren Schwerpunkt. Hier werden auf 7 Intensivtherapiebetten und 13 Überwachungsplätzen jährlich rund 500 Patienten (Intensivtherapie) und rund 2.000 Patienten (Intensivüberwachung) mit schweren Störungen einer oder mehrerer Organfunktionen bzw. mit intensivem Überwachungsbedarf von lebenswichtigen Funktionen interdisziplinär betreut.

Auf der ebenfalls zur Klinik gehörenden Palliativstation betreuen wir in einem multiprofessionellen Team Patienten mit fortgeschrittenen, letztendlich zum Tode führenden Erkrankungen mit dem Ziel der Verbesserung der Lebensqualität. Weiterhin gehört die Absicherung des Notarztdienstes an Werktagen in der Regelarbeitszeit zu den Aufgaben unserer Klinik. In der Schmerzsprechstunde werden auf der Basis einer ambulanten Ermächtigung, Patienten mit chronischen Schmerzen behandelt.

 

Oops, an error occurred! Code: 20210928044050268a8904
back to top