Skip to content

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie


Leitung:

Chefarzt
Priv. Doz. Dr. med. habil. Frank Fischer
Facharzt für Chirurgie und Visceralchirurgie, Proktologe und Colo-Proktologe EBSQ

Kontakt:

Sekretariat:
Brigitte Schleicher
Tel.: 0 36 83 - 64 52 33
Fax: 0 36 83 - 64 52 58
E-Mail: undefinedChirurgie

Stationszimmer:

Tel.: 0 36 83 - 64 51 37
Fax: 0 36 83 - 64 53 39

Zentrum für laparoskopische Chirurgie

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie ist eine moderne und leistungsfähige Abteilung. Sie setzt sich aus einem siebenköpfigen Team unter Leitung von Chefarzt Priv. Doz. Dr. med. habil. Frank Fischer zusammen. Die Klinik gliedert sich in die Sektionen Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Gefäßmedizin (unter Leitung von Tobias Retzlaff). Pro Jahr werden stationär über 1.200 Patienten betreut.

Zusätzlich werden aber auch ambulante Sprechstunden sowie ambulante Operationen angeboten. Neben der chirurgischen Grundversorgung ist die Abteilung besonders auf die operative Behandlung von Erkrankungen der Bauchorgane spezialisiert. Dazu gehören Speiseröhre, Magen und Darm, Leber und Gallenwege, Niere und Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse sowie die Operation von Leisten- und Nabelbrüchen.

Die minimalinvasive Chirurgie nimmt bei uns einen besonders hohen Stellenwert ein, weil wir Operationen möglichst schonend vornehmen möchten. Einen minimalinvasiven Eingriff zeichnet aus, dass anstelle eines großen Bauchschnittes nur mehrere millimeterkleine Schnitte gesetzt werden, wodurch die Operationsinstrumente, und eine winzige Kamera mit Lichtquelle geführt werden. Per Monitor können dann die einzelnen Arbeitsschritte überwacht werden.

Oops, an error occurred! Code: 20210927222842812bdcb6
back to top