Skip to content

Das Elisabeth Klinikum Schmalkalden unterstützt Spendenaktion ‚Thüringen sagt Ja zu Kindern‘ mit 1.000,00 €

Schmalkalden (12.01.2016): „Vielen Kindern in Thüringen ist die Chance einer zufriedenen und glücklichen Kindheit nicht gegeben, sei es durch Armut, Gewalt in der Familie oder auch Krankheit. Wir möchten mit der Beteiligung an der Spendenaktion ‚Thüringen sagt Ja zu Kindern‘ die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft unterstützen und einen kleinen Teil dazu beitragen, dass auch diese Kinder glücklich und zufrieden leben können“, sagt der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I, Gastroenterologie und internistische Onkologie, Dr. med. Ronni Veitt.

Aus diesem Grund hat Dr. med. Veitt auch in diesem Jahr, während des von ihm organisierten Advents-symposiums, zu einer freiwilligen Spende aufgerufen. Hier stellten am 25.11.2015 Mediziner aus den verschiedenen Abteilungen des Elisabeth Klinikums sowie Vertreter und Vertreterinnen der Kooperationspartner die medizinischen Highlights aus Praxis und Klinik des vergangenen Jahres vor und traten anschließend in einen gemeinsamen wissenschaftlichen Dialog. Die Themen erstreckten sich von den aktuellen Strukturen des Rettungsdienstes, über ethisch-rechtliche Grundlagen des ärztlichen Handelns bis zu Sekundärprävention bei der koronaren Herzkrankheit.

Insgesamt kamen im Rahmen des Adventssymposiums 640,00 € Spendengelder zusammen, was die Elisabeth Klinikum Schmalkalden GmbH auf 1.000,00 € aufstockte. Gespendet haben im Zuge des Symposiums Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Elisabeth Klinikums, niedergelassene Ärztinnen und Ärzte der Region und Teilnehmer aus kooperierenden Kliniken und Laboren.

Mit den Spendengeldern aus der Aktion ‚Thüringen sagt Ja zu Kindern‘ werden in diesem Jahr fünf Kin-der- und Jugendhilfsprojekte in Thüringen unterstützt: das Diabeteszentrum Jena, die Kinderakademie Villa Amalie in Sonneberg, die Bewegungsküche Jena, die ASB Behindertenhilfe und Rehabilitations GmbH Gera und der Förderverein der Regelschule ‚Altensteiner Oberland‘ Bad Liebenstein.

Das Team um Dr. med. Ronni Veitt und das Elisabeth Klinikum Schmalkalden haben sich bereits 2014 an der Spendenaktion beteiligt. Auch hier konnten 1.000,00 € für die Initiative ‚Thüringen sagt Ja zu Kindern‘ gesammelt werden.

(Text/Bild: Isabell Straub)

v.l.n.r.: Oleksandr Pustovoyt, Nasar Mehmood, Oberarzt Nikolay Blagoev, Chefarzt Dr. med. Ronni Veitt, Susanne Ehrenheit, Manuela Bley-Simon, Ute Messerschmidt, Dr. med. Michael Herold, dr. med. (Univ. Zagreb) Silvia Sostaric, Brigitte Kissmann, Verica Popovic, Anett Mattis, Julia Stern, Geschäftsführer Robert Koch, Oberärztin Dr. med. Christiane Traute, Oberärztin Dr. med. Jutta Wolff, Anika Förster, Diana Jung, Carmen-Maria Linc
back to top