Skip to content

Zentraler OP–Bereich mit Sterilisation


Leitung:

OP-Manager
Dr. med. Kai-Uwe Weber


Kontakt:

OP
Tel.: 0 36 83 - 64 55 10 
Fax: 0 36 83 - 64 52 93
E-Mail: undefinedOP

Sterilisationsabteilung

Tel.: 0 36 83 - 64 55 21 

Unsere OP-Abteilung verfügt über 4 Operationssäle. Ein OP-Saal steht für ambulante Eingriffe und Operationen für alle Fachrichtungen zur Verfügung.

Die technische Ausstattung der OP-Säle ist auf modernstem Stand und wird ständig nach neuesten Gesichtpunkten der Operationstechniken erweitert.

Die operative Versorgung ist 24 Stunden am Tag gewährleistet.

Im OP-Bereich können alle Narkoseverfahren und Techniken der Regionalanästhesien durchgeführt werden. Entsprechendes Monitoring gewährleistet die Überwachung der Vitalfunktionen des Patienten und sorgt damit für Patientensicherheit.

Die Abteilung wird nach modernsten Kriterien des Krankenhausmanagements durch die OP-Leitung geführt. Alle geplanten Operationen und Notfall-OP’s werden von einer zentralen Stelle koordiniert.

Die Sicherheit für die postoperative Phase, also die Zeit nach der Operation, gewährleisten zwei Aufwachräume, einer für den stationären und einer für den ambulanten Bereich, die beide durch erfahrene Anästhesieschwestern besetzt sind.

Unsere Sterilisationsabteilung ist im OP-Bereich integriert. Alle Sterilisationsverfahren sind standardisiert und zertifiziert und unterliegen einer ständigen Kontrolle, um den Anforderungen der modernen Krankenhaushygiene zu genügen und unseren Patienten größtmöglichen Schutz vor nosokomialen Infektionen zu bieten.

Im Ambulanten OP-Zentrum werden Eingriffe und Operationen durchgeführt, nach denen die Patienten am gleichen Tag noch in die häusliche Betreuung entlassen werden können. Dazu zählt neben den operativen Fachrichtungen ebenfalls die Belegabteilung Augenheilkunde.

Qualitätsmanagement

Unseren aktuellen Qualitätsbericht finden Sie undefinedhier

back to top